FrançaisFrançais    

Schweizerische Gesellschaft für Pädiatrie (SGP) | Schweizerische Gesellschaft für Kinderchirurgie (SGKC) | Schweizerische Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und- Psychotherapie (SGKJPP)

Begrüssung & Vorstände

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Die Schweizerische Gesellschaft für Pädiatrie (SGP), die Schweizerische Gesellschaft für Kinderchirurgie (SGKC), sowie die Schweizerische Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und- Psychotherapie (SGKJPP) haben das grosse Vergnügen, Ihnen die Geburt ihres 4. gemeinsamen Jahreskongresses bekanntzugeben; in unumgänglicher Zusammenarbeit mit der Foederatio Paedo-medicorum helveticorum – fPmh entworfen und zum Leben erweckt.

Dieses neue, viel versprechende Familienmitglied unserer gemeinsamen Jahreskongresse heisst „Wachsen: Übergang ins Unbekannte“, ein Name mit viel Sinn und Versprechen  welcher seine Existenz begleiten wird.
Wir möchten Sie herzlich am 24. und 25. Mai 2018 nach Lausanne ins SwissTech Convention Center einladen um mit dem Neuling Bekanntschaft machen zu können.

„Wachsen: Übergang ins Unbekannte“ widmet seine Existenz der Forschung und interdisziplinaren Überprüfung des Übergangs in all seinen Formen.

Der Kongress konzentriert sich hauptsächlich auf die besonders aktuellen sowie bedeutenden Themen wie:

  • Welches sind die Herausforderungen des Übergangs für den Kinderarzt, den Arzt, das Kind und seine Eltern
  • Besseres Verstehen des Übergangs vom Jugendlichen zum Erwachsenen in Bezug auf die Reifung des Gehirns
  • Welche Rolle spielt der Kinderarzt von morgen, wie können wir unsere Praxis nicht nur der Entwicklung der Generationen Y und Z anpassen, sondern auch der Robotisierung und Digitalisierung der Medizin ?

Alles Fragen auf die Sie durch Plenarsitzungen, Parallel-Symposien, Workshops und freier Kommunikation nicht nur im theoretischen sondern auch im praktischen Bereich Antworten finden werden.

Die Eltern von „Wachsen: Übergang ins Unbekannte“ haben deren Patenonkel und Patentanten dazu eingeladen, sich zu einem wissenschaftlichen, multidisziplinären  Komitee zusammenzuschliessen um sorgfältig das Veranstaltungsprogramm, das sich an Kinderärzte, Kinderpsychiater und Kinderchirurgen richtet,  zusammenzustellen.

Ein Spezialtag „junge Forscher“ sowie ein dem „Pflegepersonal“ gewidmeten Morgen wurden ins Programm integriert, das wiederum „Wachsen: Übergang ins Unbekannte“ und dessen Vollzug zum grossen Treffen der Pädiatrie 2018 machen werden.

Zusammen mit „Wachsen: Übergang ins Unbekannte“ freuen wir uns jetzt schon, Sie in der Olympia-Hauptstadt Lausanne, in der sich Sport, Kultur, Technologie und Innovation zusammen vereinen, begrüssen zu dürfen. Wir hoffen, dass dieser Ort eine Quelle von Inspiration und ein Austausch zwischen Kollegen und Freunden sein wird  und erwarten Euch alle zahlreich.

Herzlichst,

Michael Hofer
Vertreter des FPMH

Andreas Nydegger
Vertreter der SGP

Nicolas Lutz
Vertreter der SGKC

Laurent Holzer
Vertreter der SGKJPP

       

Wissenschaftlicher Vorstand

Mirko Dolci
Laurent Holzer
Benjamin Linigier
Jean-Yves Pauchard
Isabelle Rappax
Philip Szavay
Vanessa Tschopp